» Startseite / News lesen
Feierlichkeiten - 29.09.2021 09:54

Königsfeier 2021


Birgit Witt holt das Double.

Königsproklamation bei den Sportschützen – Max Schneider Jugendkönig

Nach einer langen pandemiebedingten Durststrecke durfte sich Schützenmeister Richard Stadler über die erste vereinsinterne Veranstaltung seit Anfang 2020 freuen. Selbstverständlich auch bei den Sportschützen Atting unter den bekannten 3G-Regeln. Bei der Königsfeier wurden nicht nur die Könige und Gewinner der Ehrenscheiben proklamiert, sondern auch langjährige Mitglieder geehrt.

Im Rahmen der Ehrungen hatte Schützenmeister Richard Stadler mit Kassier Franz Eisenschink einiges nachzuholen, denn schließlich galt es auch die Jubiläen aus dem Jahr 2020 nachzuholen. Dabei wurden in der gemeinsamen Feierstunde für 10 Jahre: Matthias Stocker, Vanessa Schwanzer, Simon Ruber, Stephan Berger, Maximilian Berger, Gerhard Nedoschill, Gaby Nedoschill, Julia Nedoschill, Andrea Nedoschill, Hermann Obermaier, Claudia Obermaier, Max Rappel, Daniela Rappel, Chiara Ecker, Elena Ecker, Emil Hebauer, Monika Hebauer, Karl Kugelmeier, Claudia Kuglmeier, Katja Kuglmeier, Lukas Meier und Christina Schlecht ausgezeichnet. Für 20 Jahre: Veronika Fimberger, Karl-Heinz Prasch, Jürgen Bauer und Sandra Hilmer geehrt. 30 Jahre bereits halten Elisabeth Eisenschink, Elisabeth Ruber, Cornelia Stocker sowie Hans Stocker den so erfolgreichen Sportschützen die Treue. 40 Mitgliedsjahre beim 1974 gegründeten Verein können Rudolf Falter, Johann Kolbeck, Josef Pleischl, Heinrich Schreyer jun., Otto Stadler, Heinrich Bachl, Robert Girstl, Josefa Koller, Helmut und Rosi Nebel sowie Bürgermeister Robert Ruber aufweisen. Sie alle erhielten dafür eine Urkunde sowie eine Ehrennadel.

Newcomer wird Jugendkönig
Anschließend ging Schützenmeister Richard Stadler zur Proklamation der Könige über. Über 50 Schützinnen und Schützen waren in den vergangenen Wochen angetreten, um ihren jeweiligen perfekten Schuss abzugeben. Die verdeckte Schussanzeige der elektronischen Stände machte es möglich, dass die Spannung bis zum Schluss hochgehalten werden konnte und somit die Platzierungen bis zum Schluss ein gut behütetes Geheimnis waren.

Die Königsscheibe sicherte sich Armin Huber mit dem besten Schuss des Tages, einem 78 Teiler. Dahinter mussten sich Matthias Stegbauer (112 Teiler) und Simon Ruber (133 Teiler) geschlagen geben. Es folgte sodann der erste Streich der Birgit Witt: Sie gewann mit einem 149 Teiler die Lieslscheibe und distanzierte Claudia Obermaier (157 Teiler) und Sandra Schönberger (168 Teiler) auf die weiteren Plätze.

Ein Raunen ging durch den Saal, als Stadler die Sieger der Jugendklasse verkündete. Top-Schütze Raphael Witt wurde Brezenkönig, während Nachwuchstalent Moritz Schambeck (354 Teiler) die Wurstkette für den zweiten Rang gewinnen konnte. Schließlich wurde die wertvolle Schützenkette präsentiert und der Sieger verkündet: Rookie Max Schneider nahm mit einem 212 Teiler freudestrahlend die Glückwünsche in Empfang und darf sich von nun an Schützenkönig nennen.

Livestream zur neuen Königin
Mit der Bekanntgabe des Schützenkönigs sollte sich nun das Highlight des Abends anbahnen. Werner Bräunl erreichte den 5. Rang, während Maria Jerchel mit einem 177 Teiler denkbar knapp am Podest vorbeischrammte. Dieses erklomm mit einem 170 Teiler Johannes Stadler und durfte sich die Brezenkette umhängen lassen. Wurstkönigin, somit Zweite im spannenden Bewerb, wurde Heidi Bernt mit einem 169 Teiler. Unangefochten an Platz eins und damit neue Schützenkönigin mit einem guten 88 Teiler wurde jedoch Birgit Witt. Sie sicherte sich damit das seltene Double aus Lieslscheibe und der Königswürde. Per Live-Schalte schickten die anwesenden Mitglieder ihre Glückwünsche an die im Urlaub weilende Witt, die ihr Glück sichtlich kaum fassen konnte. Groß war der Jubel bei allen Beteilligten und noch größer die Freude über ein wieder anlaufendes Vereinsleben, das so schmerzlich vermisst wurde.


Bilder ng
Bilder zu diesem Artikel aufrufen


Drucken | News wurde 235 mal aufgerufen
Impressum | Datenschutzhinweise | Administration