» Startseite / News lesen
Feierlichkeiten - 02.12.2017 14:06

Weihnachtsfeier 2017 - besinnlich, feierlich, heiter und lohnenswert


Schnell hat sich heuer das Vereinsheim zur Weihnachtsfeier gefüllt. Die Vorbereitungen - Einkäufe, Lieder, Gedichte, Nikolaus - waren erledigt, so konnte Schützenmeister Richard Stadler pünktlich in die Tagesordnung eintreten. Und wenn sich der Ablauf Jahr für Jahr ähnelt, so gab es heuer wieder ein paar neue erfreuliche Einflüsse. 2. Schützenmeisterin, Ramona Steinbeißer, zeichnete für den besinnlichen Teil verantwortlich und überraschte mit Andreas Jerchel an ihrer Seite mit einen lustigen Beitrag über die 2. und 3. Mannschaft. Der Nikolaus berichtete über den Jahresablauf und hatte schließlich auch noch den Mitgliedsantrag für den allerjüngsten im Schützenkreise bei sich.

Thomas Hebauer begleitete mit seiner Harmonika die Besucher bei den Weihnachtsliedern. Ramona konnte wieder mehrere Jugendliche zum Vortrag von Weihnachtsgeschichten begeistern und zeigte schließlich selbst zusammen mit Andi den Verlauf beim Wettkampfgeschehen Atting 2 : Atting 3 auf.
Treffend und sehr unterhaltsam. - "Überall auf der Welt!....."
Auch die Verse des Nikolaus brachten so manchen zum Schmunzeln, insbesondere als an das Vereinsjubiläum 2024 erinnert wurde. Beim Gründungsfest in Wiesendorf hatte sich unter den Jugendlichen der Sportschützen nämlich eigentlich schon ein Festausschuss zusammengesetzt.
Die Versteigerung zeigte wieder einmal auf, dass die Knacker und Brezen, sowie die von Monika gestifteten Christstollen der Sportschützen Atting die allerbesten auf der ganzen Welt sein müssen. "Zum 1., zum 2. und zum 3. und letzten Mal!" brachte ein Rekordergebnis in die Vereinskasse.

Der Schützenmeister bedankte sich abschließend bei allen, die Beiträge geleistet haben, die Mithalfen und bei den Gästen. Mit dem Wunsch auf eine friedvolle Weihnacht und ein Gutes Neues Jahr wurde die Veranstaltung beendet. Die Schießabende beginnen wieder am 12. Januar 2018.


Vorbericht:
Die Zeit vergeht wie im Flug... Das Jahr neigt sich dem Ende und die Sportschützen werden mit der Weihnachtsfeier am 15.02. noch einen Höhepunkt im Vereinsleben haben. Sicherlich werden wieder Geschichten gelesen. Dem besinnlichen Teil folgt der Nikolaus - hier sind noch keine Verse eingereicht worden - und im Rahmen der Versteigerung wird die Vereinskasse wieder aufgebessert. Hier sind wieder die besten Knacker mit Brezen und Rosswürste zu haben.

Für die Nikolausverse sind noch Beiträge erwünscht. Franz stellt das dann zusammen. Bitte schriftlich an franz@eisenschink-atting.de schicken.


Drucken | News wurde 360 mal aufgerufen
Impressum | Datenschutzhinweise | Administration